Amazon SEO

Steigern Sie mit uns Ihren Erfolg auf Deutschlands größtem Marktplatz

VOTUM Leistung Amazon SEO

Sie möchten mehr erfahren?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage im Bereich Amazon SEO.

+ 49 30 284 726 400

Wer online nach Produkten sucht, geht zuerst zu Amazon: Das Suchvolumen für Produkte ist hier etwa dreimal so hoch wie bei Google. Doch auch bei Amazon entscheidet eine gute Platzierung über Erfolg und Misserfolg. Deshalb sollten Online-Händler, die erfolgreich bei Amazon verkaufen wollen, nicht nur für Suchmaschinen wie Google oder Bing optimieren.

Eine Amazon-Optimierung ist die wichtigste Voraussetzung, um sich besser in den Suchergebnissen zu platzieren und die Conversion Rate anzukurbeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Produkte optimal präsentieren, um Ihr Ranking, Ihre Klickzahlen und Ihre Verkäufe bei Amazon zu steigern.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihre Vorteile

  • Individuelle Optimierungs-Konzepte
  • Einsatz führender Amazon SEO-Tools
  • Auf Amazon SEO spezialisierte Mitarbeiter
  • Fortlaufende Weiterbildung unseres Expertenteams
  • Content-Optimierung durch unsere interne Redaktion
  • Unsere Amazon SEO-Leistungen

    • Persönliche Beratung und Strategieentwicklung
    • Wettbewerbsanalyse
    • Analyse und Optimierung der Keywords
    • Analyse und Optimierung der Produktseiten
    • Unterstützung bei der Content-Kreation
    • Datenpflege im Amazon-Backend
    • Fortlaufende Optimierung und Monitoring
    • Regelmäßige und transparente Reportings

Wünschen Sie eine Beratung? Fragen Sie unsere Experten.

Ihre Ansprechpartnerin:

  • Anjes Zehner
  • Head of Marketing
  • 030-284-726400




Genau wie bei Google fließen auch bei Amazon verschiedene Faktoren in die Rankingberechnung ein. Amazon verfolgt das Ziel, seinen Nutzern das bestmögliche Suchergebnis zu liefern, um die Kundenzufriedenheit sicherzustellen und damit den Customer Lifetime Value zu erhöhen: Je besser das Suchergebnis ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer die Produktseite besucht und das Produkt kauft. Ist der Kunde zufrieden, kauft er mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder auf Amazon ein.

Händler müssen dafür sorgen, dass ihre Produkte so optimiert sind, dass sie gut in der Amazon-Suche zu finden sind und Kunden zum Kauf anregen. Auch bei Amazon ist davon auszugehen, dass viele Kunden ausschließlich die erste Seite der Suchergebnisse betrachten. Nur wenige werden sich beispielsweise auf die hinteren Seiten durchklicken. Somit ist es für viele Händler essenziell, auf der ersten Amazon-Suchergebnisseite zu erscheinen. Um das Ranking und die Platzierung in den Ergebnissen positiv zu beeinflussen, stehen Händlern grundsätzlich zwei Optimierungsansätze zur Verfügung. Diese orientieren sich an der Exklusivität der angebotenen Produkte.

  • Optimierung für die Amazon-Suche
  • Optimierung für die Buy Box

Optimierung der Amazon-Suche für exklusive Produkte

Die Optimierung für die Amazon-Suche kommt für exklusive Produkte in Frage. Diese Produkte werden ausschließlich von einem einzigen Händler verkauft, weil er beispielsweise der Hersteller ist. Er konkurriert in der Amazon-Suche nicht mit direkten Mitbewerbern, die die gleichen Produkte vertreiben. Er konkurriert lediglich mit Händlern ähnlicher Produkte. Für die Optimierung der Amazon-Suche sind grundsätzlich zwei Typen von Rankingfaktoren zu berücksichtigen, die Einfluss auf die Darstellung der Suchergebnisse haben.

Performance-Rankingfaktoren

  • Bestseller-Rang
  • Conversion Rate
  • Click-Through-Rate

Die Performance-Rankingfaktoren spiegeln die Leistung und den Erfolg eines Produktes wider. Amazon kann so einfacher herausfinden, wie wahrscheinlich es ist, dass bestimmte Produkte in der Zukunft wieder gekauft werden. Der Bestseller-Rang wird pro Produkt vergeben und ergibt sich aus der verkauften Stückzahl. Er wird einmal pro Stunde aktualisiert und basiert auf historischen sowie aktuellen Absatzzahlen.
Die Conversion Rate zeigt, wie viele Kunden ein Produkt gekauft haben, nachdem sie die Produktdetailseite angeklickt haben. Die Conversion Rate selbst kann nur indirekt vom Händler beeinflusst werden. So sollten die Produktinformationen auf der Produktseite immer vollständig und aktuell sein und zum Kaufen anregen. Zusätzlich helfen hochwertige Produktbilder, die Artikel aussagekräftig zu bewerben. Werden Produkte in verschiedenen Größen und Farben verkauft, sollten alle Produktvarianten für das Hauptprodukt hinterlegt und damit verknüpft werden. Kunden können zwischen den einzelnen Varianten wechseln und erhöhen somit die Verweildauer auf der Produktseite und senken die Bounce Rate. Ein weiterer Faktor, der die Conversion Rate beeinflusst, sind Kundenbewertungen. Je mehr positive Kundenbewertungen für ein Produkt vorliegen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Produkt ganz oben in den Suchergebnissen rankt. Händler sollten immer auf negative Kundenbewertungen reagieren, da es vorkommen kann, dass der jeweilige Kunde seine Bewertung positiv nach oben korrigiert.

Rankingfaktoren für die SEO-Optimierung der Amazon-Suche

Relevanz-Rankingfaktoren

  • Keywords
  • Produktinformationen in Title, Attributen und Beschreibungstext
  • Vollständigkeit der Produktdaten
  • Suchbegriff des Click-Through

Die Relevanz-Rankingfaktoren bestimmen, wie gut ein Produkt zu einer vom Kunden getätigten Suchanfrage passt. Hier stehen vor allem Keywords und die Produktinformationen im Mittelpunkt. Für alle Informationen (Title, Attribute und Beschreibung) sollten so viele relevante Keywords und Informationen wie möglich verwendet werden. Amazon stellt nur die Produkte in den Suchergebnissen ein, die alle Begriffe in den Informationen beinhalten, die in der Suchanfrage enthalten sind. Das heißt, die Keywords müssen an irgendeiner Stelle in den Produktinformationen vorkommen. Zusätzlich analysiert Amazon den Zusammenhang zwischen dem Begriff der Suchanfrage und der Klickrate zur Produktseite (Suchbegriff des Click-Through). Händler können diese Metrik nur beeinflussen, indem sie die Produktinformationen so attraktiv wie möglich gestalten und auf diese Weise mehr Käufer auf die jeweilige Produktseite lenken.

Buy Box-Optimierung für nicht-exklusive Produkte

Anders als exklusive Produkte werden nicht-exklusive Produkte von mehr als einem Händler angeboten. Das heißt, Kunden haben hier die Möglichkeit, ein und dasselbe Produkt über verschiedene Händler zu beziehen. Die Verkäufer stehen also in einer direkten Konkurrenz zueinander und müssen versuchen, mithilfe verschiedener Optimierungsmaßnahmen besser in der Buy Box gerankt zu werden. Die Buy Box befindet sich auf der Produktdetailseite nicht-exklusiver Produkte. Nur der Händler, der in der Buy Box auf Platz eins steht, ist direkt mit dem Warenkorb des Kunden verknüpft. Welcher Händler es auf Platz eins schafft, entscheidet allerdings Amazon. Auch für die Optimierung der Buy Box gibt es daher verschiedene Faktoren, die Händler berücksichtigen müssen.

  • Versandmethode
  • Preis
  • Seller Rating
  • Versanddauer
  • Versandzuverlässigkeit
  • Anteil problematischer Bestellausführungen
  • Händlerbewertungen
  • Reaktionszeit auf Kundenanfragen

Der Preis und die Versandbedingungen haben den größten Einfluss auf das Ranking in der Buy Box.

Produkte zusätzlich auf Amazon bewerben

Darüber hinaus bietet Amazon Online-Händlern die Möglichkeit, ihre Produkte zusätzlich mit Anzeigen in den Suchergebnissen und auf Produktseiten zu bewerben. Die Verwaltung und das Aufsetzen der Anzeigen erfolgt ähnlich wie bei Google AdWords und kann direkt im Händlerkonto vorgenommen werden. Mit Headline-Search-Ads, Product-Display-Ads und Sponsored-Product-Ads bietet Amazon allen Händlern effiziente und kostengünstige Möglichkeiten, mehr Reichweite zu generieren.

Sie möchten Ihr Amazon-Ranking verbessern und Ihre Verkäufe merklich steigern? Wir unterstützen Sie gerne dabei.

jetzt anfrage stellen

Amazon-SEO Fachartikel im Fokus E-Commerce

Amazon SEO Checkliste

Amazon SEO Checkliste – So optimieren Sie für den Online-Marktplatz

Wer im Internet erfolgreich verkaufen will, kann sich nicht mehr auf Google allein verlassen. Auf der Suche nach Produkten nutzen User heute viele verschiedene Kanäle, und der wichtigste davon ist Amazon. Mit der richtigen Strategie können Online-Händler ihre Produkte ganz vorn unter den Suchergebnissen auf dem größten Online-Marktplatz der Welt platzieren. Zum Thema Amazon SEO hat Online Marketing Rockstars einen umfassenden Report erstellt – wir stellen die wichtigsten Ergebnisse vor und erklären Ihnen, wie man als Online-Händler bei Amazon besser gefunden wird.

Zum Artikel

Amazon SEO Optimierung

Amazon SEO: Warum eine professionelle Optimierung Ihren Umsatz vervielfachen kann

Ein Gastbeitrag von Ronny Marx (SAC Solutions)
Optimierte Produktdaten sind die wichtigste Voraussetzung für eine gute Sichtbarkeit bei Google – das dürfte jedem Online-Händler inzwischen klar sein. Aber wie sieht es mit der Sichtbarkeit bei Amazon aus? In einem Gastartikel für Fokus E-Commerce beleuchtet Ronny Marx von SAC Solutions das Trend-Thema Amazon SEO und er erläutert, wie man ohne großen Aufwand Marktplatzprodukte zu Bestsellern machen kann.

Zum Artikel