Content-First Website-Entwicklung

Performante & Nutzerorientierte Websites

Content-First-Ansatz für die nutzerorientierte Webentwicklung

Sie möchten mehr erfahren?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage im Bereich Content-First Website-Entwicklung.

+ 49 30 284 726 400

Die Voraussetzungen und Ansprüche an Websites im E-Commerce steigen konstant weiter an. In den vergangenen Jahren haben sich online vor allem zwei Ansprüche immer stärker herauskristallisiert: guter Content und gute Nutzerführung. Einerseits setzt der Nutzer beides als gegeben voraus sobald er eine Website besucht. Andererseits sind dies die wichtigsten Faktoren, um heute in bekannten Suchmaschinen langfristig sichtbar zu bleiben.

Beides vereinen wir in unserem Content-First-Ansatz im Bereich Website-Entwicklung. Dabei gehen wir einen Schritt zurück vom althergebrachten Containerdenken und setzen diesen in Richtung Nutzer, um von Beginn an zu überlegen, welche Inhalte und dazu passende Strukturen Ihre Nutzer auf Ihrer Website benötigt, um alle seine Fragen zu beantworten und so schnell an sein Ziel zu gelangen.

Gerne erstellen wir auch Ihre neue Website nach unserem Content-First-Modell.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Ihre Vorteile:

  • Neuer & ganzheitlicher Content-Ansatz
  • Analyse, Konzeption & Umsetzung aus einer Hand
  • Betreuung & Umsetzung durch qualifizierte Experten
  • Redaktionelle Inhouse-Texterstellung
  • Interne Grafikabteilung
  • Einsatz führender Tools und Technologien
  • Unterstützung durch zertifizierte Entwickler

Wünschen Sie eine Beratung? Fragen Sie unsere Experten.

Ihre Ansprechpartnerin:

  • Anjes Zehner
  • Head of Marketing
  • 030-284-726400




Zieldefinition & Nutzeranalyse

Unser Content-First-Ansatz verbindet Websiteentwicklung mit einer zielgerichteten und starken Nutzerfokussierung, um so zufriedenstellende Nutzererlebnisse auf Ihrer neuen Online-Präsenz zu kreieren. Noch vor dem Beginn der Konzeptionsphase und des Zusammentragens und Sichtens aller Inhalte Ihrer bisherigen Website, steht für uns eine Zieldefinition gekoppelt mit einer Nutzeranalyse. Für den Erfolg Ihrer neuen Website ist es wichtig, dass im Vorfeld klare Ziele definiert und festgelegt werden. Dafür setzen wir uns zu Beginn des Projekts mit Ihnen im Rahmen eines Kick-Off-Meetings zusammen und legen gemeinsam genaue Projektziele fest.

Zusätzlich führen wir eine ausführliche Nutzeranalyse durch, um herauszufinden welche Bedürfnisse und Fragen Ihre Nutzer haben, um sie zielgerichtet auf Ihrer Website abzuholen und diese sowohl strukturell als auch inhaltlich am Nutzer auszurichten. Damit Ihre Website die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllt, muss sie

  • alle erfolgsentscheidenden Informationen so anbieten, dass sie leicht erfassbar sind
  • auf einer performanten technischen Grundlage basieren
  • unabhängig vom jeweiligen Device, eine optimale Customer Journey ermöglichen

Dazu stellen wir uns zu Beginn der Nutzeranalyse wichtige Fragen wie

  • Was möchten Ihre Kunden wissen?
  • Welche Fragen haben sie bezüglich Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung?
  • Welche Bedenken könnten sie haben?

Diese und weitere Fragen beantworten wir in einem Brainstorming mithilfe verschiedener Methoden, um uns in die Rolle des Nutzers zu versetzen. Alle Antworten, Gedanken und zusätzliche Fragen werden schließlich im Team zusammengetragen, anschließend aussortiert, geclustert und priorisiert. Zum Schluss entsteht eine Sammlung an nutzerorientierten Assets, die uns dabei helfen, eine durchdachte und nutzerfokussierte Website-Struktur und passende Inhalte zu erstellen.

Darüber hinaus bedenken wir bereits an diesem Punkt, dass Ihre neue Website auch über Möglichkeiten für Online Marketing Aktivitäten und eine möglichst einfache Administration verfügen sollte.

jetzt anfrage stellen

Website-Content

Content Audit

Ausgehend von der allgemeinen Zielsetzung und Definition der Nutzerbedürfnisse, geht es direkt mit unserem Projektschwerpunkt – Ihrem Website-Content – weiter. Dazu führen wir zunächst einen umfassenden Content Audit durch. Damit erhalten wir ein gutes Bild über

  • alle bestehenden Inhalte
  • warum sie online sind
  • welche Ergebnisse sie in Form von organischem Traffic liefern
  • ob sie nützlich und entscheidungsrelevant sind
  • und ob sie auch zukünftig benötigt werden.

Content Audits bilden eine wichtige Grundlage für einen Website-Relaunch. Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen einem quantitativen Analyseteil und einem qualitativen Analyseteil.

Die quantitative Content Analyse

In diesem Analyse-Abschnitt erstellen wir eine Liste mit allen Seiten und Inhalten Ihrer schon bestehenden Website, z.B. mithilfe des SEO-Tools Screaming Frog. Anschließend reichern wir diese Daten mit Performance- und Traffic-Zahlen aus Google Analytics und der Google Search Console an. So bekommen wir bereits jetzt ein genaueres Bild Ihrer Content Assets und legen damit die Basis für den zweiten Analyse-Schritt.

Die qualitative Content Analyse

Jetzt werden die zusammengetragenen Content Assets genauer betrachtet und wir entscheiden, welche Inhalte später für die neue Website verwendet werden können. Dafür wird der Content mithilfe verschiedener Kriterien beurteilt. Dazu gehören unter anderem

  • Welche Inhalte sind vorhanden?
  • Welche Inhalte sind brauchbar?
  • Welche Inhalte sind aktuell und welche nicht?
  • Gibt es Seiten und Inhalte, die redundant und doppelt sind und nicht mit umgezogen werden müssen?
  • Welche Inhalte generieren organischen Traffic und werden demnach von den Nutzern konsumiert?
  • Werden alle Fragen, die sich ein Nutzer stellt, beantwortet?
  • Sind die bisher gewählten Content Formate passend und brauchen wir zusätzliche?
  • Sind die Inhalte gut lesbar und verständlich?

Daneben beurteilen wir auch SEO-relevante Merkmale Ihres Contents.

  • Werden bereits SEO-relevante HTML-Auszeichnungen (H-Tags, Listen, Bildauszeichnungen usw.) verwendet?
  • Sind Meta Title und Meta Description befüllt?
  • Existiert Duplicate Content?
  • Werden alle relevanten Seiten in Suchmaschinen indexiert?
  • Gibt es Seiten und Inhalte, die von der Indexierung ausgeschlossen werden sollten?

So bekommen wir am Ende des Content Audits ein genaues Bild darüber, welche bestehenden Inhalte

  • gut aufbereitet und relevant sind
  • relevant und ausbaufähig sind
  • komplett fehlen
  • nicht relevant sind

Content Audits führen wir auch für komplett neue Website-Projekte durch. Auch wenn dafür keine alten Online-Inhalte zur Verfügung stehen, macht es Sinn, alle vorhandenen Offline-Inhalte (z.B. aus Broschüren, Studien, Pressemeldungen usw.) zusammenzutragen und zu sichten. Auch hier ergeben sich oft Assets, die für die Website relevant sind und dort übernommen werden sollten.

jetzt anfrage stellen

Content Kreation

Für Ihre neue Website erstellt unser Redaktionsteam hochwertige Inhalte, die Ihre Besucher und potenziellen Kunden von Ihrem Angebot überzeugen. Wir stellen Ihr gesamtes Leistungsangebot in Worten neu dar und kreieren Websitetexte, die

  • informieren
  • aktivieren
  • Vertrauen schaffen
  • Vorteile kommunizieren
  • Ihre Markenbotschaft transportieren

Hat der vorhergehende Content Audit Assets hervorgebracht, die auch auf der neuen Online Präsenz erscheinen können, werden sie von unseren Redakteuren, die eine langjährige Berufserfahrung im Online-Bereich aufweisen, nochmals hinsichtlich unserer Qualitätsansprüche geprüft. Gegebenenfalls werden diese Inhalte, in Absprache mit Ihnen, abgeändert und erweitert. Somit sorgen wir dafür, dass Ihre neue Website genau die Texte und Inhalte enthält, die Ihre Nutzer benötigen.

Darüber hinaus achten wir darauf, dass die Textproduktion nicht von komplizierten, technischen Gegebenheiten beschränkt wird. Gemäß unserem Content-First-Ansatz wird sich die Technik um Ihren neuen Website-Inhalt herum fügen und somit die funktionierende Basis für eine einwandfreie Darstellung bieten.

Auf Wunsch kreiert unsere interne Grafikabteilung die passenden emotionalen Visuals – perfekt auf die Tonalität Ihrer neuen Website abgestimmt. Sollten Sie bereits neues Bildmaterial haben, dass Sie für die neue Website verwenden möchten, so kümmern sich unsere Grafiker gerne um die optimale Weboptimierung Ihrer neuen Visuals.

jetzt anfrage stellen

Website-Kreation

Konzeption einer nutzerorientierten Seitenstruktur

Mithilfe der Ergebnisse, die wir über die Content Analyse erzielen, planen wir die Informationsstruktur Ihrer neuen Website. Dafür sortieren wir alle vorhandenen Inhalte, die übertragen werden sollen, als Seitenstruktur. Dadurch erhalten wir eine sinnvolle Navigation. Diese Struktur wird in einem Verdichtungs- und Konzeptionsprozess weiter angepasst. Das heißt, es werden Content-Schwerpunkte gesetzt und Unstimmigkeiten oder Dopplungen von Inhalten zusammengeführt bzw. entfernt. Letztendlich steht eine finale und ausgereifte Navigationsstruktur für Ihre Website fest, die uns zudem dabei hilft ein geeignetes Website-Template zu finden.

Technische Realisierung

Gemäß unserem Content-First-Ansatz arbeiten wir mit WordPress als CMS-Softwarebasis. Mit seiner weltweiten Verbreitung, einer großen Support-Community und einer Vielzahl an verfügbaren Erweiterungen ist es ein geeigneter Kandidat zur Umsetzung von Content- und nutzerorientierten Webprojekten. Durch seinen Ursprung als Content-Plattform bietet es zudem eine Vielzahl an Anbindungspunkten für Content-getriebenes Marketing. Darüber hinaus verfügt WordPress über ein intuitiv nutzbares Backend. Dies verringert langfristig den nötigen Administrationsaufwand für Ihre Website.

Zur Gestaltung des Frontends verwenden wir ein hochwertiges vorgefertigtes Website-Template. Durch unsere 15-jährige Erfahrung im Bereich Webentwicklung können wir einerseits das für sie passende Template auswählen und andererseits die korrekte und schnelle Umsetzung garantieren. Bei der Template-Auswahl achten wir auf wichtige Aspekte – es muss sowohl eine hohe Nutzerzufriedenheit ermöglichen als auch unseren professionellen Entwicklungsstandards genügen.

Controlling & Tracking

Um nach dem Livegang Ihrer Website ein effizientes und problemloses Controlling zu ermöglichen, integrieren wir den Google Tag Manager mit Verknüpfungen zu Google Analytics und (sofern vorhanden) Google AdWords. Vorteil des Ganzen ist, dass lediglich der Tag Manager mithilfe eines Pixels im Quellcode der Website implementiert wird. Das Google Analytics Tracking und Google AdWords Tracking werden anschließend im Tag Manager konfiguriert. Somit halten wir den Quellcode Ihrer Website von weiteren zusätzlichen Pixeln frei und garantieren damit eine schnellere Ladezeit. Darüber hinaus weist der Tag Manager sowohl eine benutzerfreundliche Bedienung als auch eine flexible Erweiterbarkeit mit geringen Entwicklungsaufwänden auf.

jetzt anfrage stellen

Marketing-Maßnahmen

SEO – Suchmaschinenoptimierung

Von Projektbeginn an lassen wir wichtige Aspekte aus der Suchmaschinenoptimierung in die Konzeption, die inhaltliche Gestaltung und den technischen Aufbau Ihrer Website fließen. Damit legen wir einen nachhaltigen und wichtigen Grundstein für Ihre Online-Performance.
Folgende Maßnahmen sind, unter anderem, in unserer SEO-Betreuung enthalten:

  • Bilder-Optimierung
  • Meta Tag Optimierung
  • Optimierung der Content-Darstellung
  • Mobiloptimierung
  • Internes Verlinkungskonzept
  • (Re-) Launch-Begleitung
  • Erstellung eines Weiterleitungskonzepts
  • Technische Optimierung

Online Marketing Kampagnen

Neben der Suchmaschinenoptimierung denken wir auch mögliche Anknüpfungspunkte für zukünftige Online Marketing Aktivitäten mit. So hinterlegen wir im Backend vordefinierte Vorlagen für das schnelle und einfache Anlegen von Landingpages für Ihre SEA- und Facebook-Kampagnen. Zusätzlich können wir Themenwelten für Content Marketing Kampagnen kreieren und weitere Marketing-Tools, wie beispielsweise MailChimp, schnell und mit geringem Aufwand implementieren.

jetzt anfrage stellen

Content-First Fachartikel im Fokus E-Commerce

Unser Content-First-Ansatz sorgt für eine verbesserte Nutzerorientierung auf der Website.

Der Content-First-Ansatz – Wie echte Nutzerorientierung aussieht

Mit unserem Content-First-Ansatz unterstützen wir Unternehmen dabei, sich an gestiegene Ansprüche und Voraussetzungen an Websites anzupassen, um so eine starke Nutzerfokussierung zu ermöglichen. In unserem Artikel erläutern wir die Vorteile sowie die praktische Umsetzung.

Zum Artikel