THEMA: Studien & Best Cases

Recap: Beyond Tellerrand 2017 in Düsseldorf

Am 15. und 16. Mai fand in Düsseldorf wieder die Entwickler- und Designer-Konferenz Beyond Tellerrand statt, die seit mittlerweile sechs Jahren überzeugt. In gewohnt familiärer und leidenschaftlicher Atmosphäre stellten insgesamt 13 Speaker verschiedene Themen aus den Bereichen UX/UI, Typografie und Frontend-Entwicklung vor. Wer sich nur über Standard-Webtechnologien informieren wollte oder lediglich schöne Designs erwartet hat, wurde auf der Beyond Tellerrand enttäuscht – denn den Besucher*innen wurde einiges mehr geboten. Wir waren dabei und wollen euch die Highlights kurz vorstellen.

B2B-E-Commerce: Neue Studie zeigt Herausforderungen für die Buchhaltung

Die neue Studie zum B2B-E-Commerce in Deutschland zeigt, dass sich B2B-Unternehmen noch nicht für den Online-Handel gerüstet fühlen. Gerade auf die Buchhaltung in einer B2B-Firma warten große Herausforderungen, wie z.B. die Absicherung gegen Forderungsausfälle oder das schnelle Fällen von Kreditentscheidungen für Neukunden. Lesen Sie jetzt die wichtigsten Ergebnisse aus der B2B-E-Commerce-Studie 2016!

E-Commerce-Talks mit Olaf Fischer (Claranet)

Unsere neue Reihe E-COMMERCE-TALKS beleuchtet alle Facetten der Digitalisierung. In Expertengesprächen zeigt unser CEO Alexander Janthur die Chancen der Digitalisierung auf und gibt mit seinen Gesprächspartnern spannende Einblicke in das jeweilige Themengebiet.

Success Story HAHN+KOLB: Domain-Integration ohne Trafficverlust für Online-Shops

Der Werkzeugdienstleister HAHN+KOLB aus Ludwigsburg setzt bei der technischen Betreuung und Weiterentwicklung seiner Corporate Website seit Jahren auf das Know-how von VOTUM. Im Rahmen eines strategischen Relaunches sollen die B2B-Plattform hahn-kolb.de sowie der Online-Shop betriebsausstatter24.de in einem starken Unternehmensportal zusammengeführt werden. Die besondere Herausforderung: Beide Marken verfügen über hohe Sichtbarkeit und starken Traffic. VOTUM wird beauftragt, die Online-Marketing-Potenziale beider Shops zu bündeln und auf die neue Domain zu übertragen.

Success Story HAHN+KOLB: B2B-Leads generieren und Umsatz steigern

Die HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH aus Ludwigsburg zählt zu den erfolgreichsten mittelständischen Werkzeughändlern und -dienstleistern in Europa. 2014 entschließt sich das Traditionsunternehmen, sein Online-Portal komplett neu zu gestalten: Eine nutzerfreundliche, leistungsstarke E-Commerce-Plattform für über 60.000 Produkte soll B2B-Leads generieren und den digitalen Abverkauf des umfangreichen Sortiments forcieren.

Success Story Universal Music: Bessere Performance durch optimiertes CMS

Die Universal Music Group ist weltweiter Marktführer im Musikgeschäft und unterhält in 59 Staaten der Erde Ländergesellschaften bzw. Lizenznehmer. Seit 2007 betreut VOTUM das Musikportal. Im Rahmen eines Relaunchs soll das bestehende Content Management System optimiert und eine Neuimplementierung der Frontend-Engine vorgenommen werden. Ziel der Aufgabe ist es, eine deutlich bessere Performance unter Lastspitzen zu erreichen.

Studie zum B2B-E-Commerce: Die 6 wichtigsten Ergebnisse

So shoppen B2B-Experten im Internet: Die VOTUM-Studie zum B2B-E-Commerce 2015 hat bereits ein großes mediales Echo erzeugt. Unsere Expertenbefragung mit ibi research zeigt auf, wie mittelständische B2B-Unternehmen mit dem Thema „Online-Einkauf und -Verkauf“ umgehen. Sie untersucht, welche Anforderungen B2B-Entscheider an den E-Commerce stellen und identifiziert in diesem Kontext Chancen und Hürden. Nutzen Sie die Studienergebnisse, um sich faktenbasiert auf zukünftige Entwicklungen einzustellen! Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie noch einmal zusammengefasst.

Success Story WBS Training: Mehr Anfragen generieren durch FACT-Finder Integration im neuen Online-Portal

Die WBS Training AG zählt zu den größten privaten Anbietern für berufliche Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Durch einen Relaunch des Online-Portals sollen Firmen und Berufstätige optimal abgeholt werden und schneller zum richtigen Kurs finden. Die Herausforderung: 600 verschiedene Seminare zu unterschiedlichen Terminen an über 100 Standorten sollen intuitiv erreichbar sein. Dazu muss die komplexe Datenhaltung neu strukturiert und userzentriert aufbereitet werden.