sylius-hackaton-interview

„Es hat meine Erwartungen übertroffen.“ Interview mit Sylius-Gründer Paweł Jędrzejewski zum ersten Sylius-Hackathon

Paweł Jędrzejewski – Gründer von Sylius spricht über seine Erfahrungen beim ersten Sylius Hackathon und was die Zukunft des Open Source und auf Symfony basierten E-Commerce Frameworks birgt.

Am 29. und 30. April 2017 öffnete VOTUM seine Türen für den ersten internationalen Hackathon rund um das auf Symfony 3 basierende E-Commerce-Framework Sylius. Das Event, das auf Einladung von CODINGBERLIN stattfand, zog rund 20 interessierte E-Commerce- und B2B-Entwickler aus dem In- und Ausland an, die sich über eine besondere Unterstützung freuen konnten.

Als Special Guests waren Sylius-Gründer Paweł Jędrzejewski und zwei Mitarbeiter aus seinem Core Developer-Team an beiden Tagen vor Ort, um den Anwesenden die Sylius-Architektur zu präsentieren und mit ihnen in einem Ideen-Brainstorming festzulegen, an welchen Hackingprojekten sich die Coder im Anschluss ausprobieren würden. Die Programmierer, die von OXID, über Spryker, bis hin zu Magento mit unterschiedlichen E-Commerce-Systemen und Frameworks vertraut sind, teilten sich in vier Gruppen auf und konnten in der Kürze der Zeit interessante Erweiterungen anschieben. Im Einzelnen arbeiteten die Hackathon-Gäste an:

  • einem Split-Shipping-Modul
  • einem Lokalisierungs-Plugin für Deutschland
  • einer MailChimp-Anbindung
  • einer Rabattregel-Erweiterung
  • einer Hook-Implementierung

Für Paweł Jędrzejewski sind diese Ergebnisse gute Vorzeigebeispiele für die gerade erst beginnende Plugin-Entwicklungsphase, in der die fast 400 Mitglieder starke Community des Open Source-Frameworks künftig weitere Ideen und Erweiterungen beitragen wird. Darüber hinaus bot der Hackathon auch für das Sylius-Team hilfreiche Erkenntnisse im Austausch mit den IT-erfahrenen Teilnehmern. Aufgrund des Developer Experience-Feedbacks konnten Verbesserungen am Plugin-Scaffolding und am Vagrant Box Setup vorgenommen werden. Das freut auch den Sylius-Gründer, der mit seinem Team die letzten anderthalb Jahre an der aktuellen Programmversion arbeitete:

„Diese Gruppe hier hat zwei Tage mit der Software verbracht, die wir seit vielen Jahren bauen und ich habe nicht erwartet, so viel über Sylius und seine Verbesserungsmöglichkeiten zu lernen. Die Leute haben sich ziemlich verrückte Dinge zur Anpassung einfallen lassen. Für mich als den Hauptentwickler der Plattform gab es während des Hackathons viele Erkenntnisse.“

Sylius v1.0.0 BETA2 war erst einige Tage vor dem Hackathon erschienen.

Beim abschließenden Barbecue auf der VOTUM-Dachterrasse konnte man gut beobachten, dass die Anwesenden noch Stunden später in angeregte Gespräche vertieft beieinander saßen. Der erste Sylius-Hackathon überhaupt bildete auch für Paweł Jędrzejewski eine gelungene Generalprobe für weitere Events dieser Art: „Es hat meine Erwartungen übertroffen“.

Das gesamte Interview (auf Englisch) mit Pawel Jędrzejewskis Feedback zum Sylius Hackathon, Infos zur neuen BETA2 und was für die kommende Phase geplant ist, können Sie hier sehen.


9. Mai 2017

Über den Autor


Alle Artikel des Autors

  • Roman Beele