Tag: Customer Journey

Das Customer State Model in der Praxis

Im  vorherigen Artikel dieser Serie stellten wir unser kundenzentriertes Modell zur Identifizierung potenzieller zusätzlicher Values in Kaufprozessen vor. Das Customer State Model ermöglicht einen multidimensionalen Blick auf den jeweiligen Status (Kanal/Motivation) des Kunden innerhalb seiner Customer Journey und mit einem Gerätetyp. Nachfolgend gehen wir auf Aspekte der Nutzung des Modells ein.

Vorhang auf! Wie Sie Produkte in Online-Shops optimal inszenieren

Produkte sind der Mittelpunkt jedes Online-Shops. Um sie erfolgreich zu verkaufen, sollten Online-Händler sie perfekt in Szene setzen, um Kaufanreize zu schaffen. Denn wird ein Angebot beim Mitbewerber für den gleichen Preis angeboten, können optimale Produktinszenierungen oder Themenwelten im E-Commerce Conversions steigern und den Umsatz verbessern. VOTUM geht auf die Grundlagen von Produktpräsentationen ein und nennt Best Practises im digitalen Handel.

Shop Usability: 10 Tipps für Online-Shops zum Download

Zu den Erfolgsfaktoren im E-Commerce gehören neben einem guten Sortiment und Preis-Leistungs-Verhältnis auch Website-Gestaltung und Benutzerfreundlichkeit. Eine gute Shop Usability ist die Basis für hohe Conversions. Wir haben Ihnen zehn Tipps, wie Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihres Online-Shops erhöhen, als PDF zum Download zusammengestellt.

Schlüsseldisziplin Customer Experience: Wie Sie jetzt wertvolle Kunden binden

Zufriedene Kunden kommen immer gerne wieder. Doch was erwarten User von einem guten Online-Shop? Neben hoher Nutzerfreundlichkeit und einem zielgruppengerechten Produktangebot wird 2015 eine optimierte Customer Experience zur Schlüsseldisziplin für eine verstärkte Kundenbindung. Mit den richtigen Maßnahmen machen Sie Käufer zu Botschaftern für Ihre Marke – wir sagen Ihnen, wie Sie erfolgreich effizientes Kundenmanagement betreiben!

Attribution-Marketing: Wie Sie Werbebudgets effizienter einsetzen können

Multi-Channel-Marketing spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg Ihres Online-Shops. Die Customer Journey besteht in den meisten Fällen aus vielen Werbekontaktpunkten mit der Marke, dem Produkt. Mit dem Ansatz des Attribution-Marketings schreiben Marketeers jedem eingesetzten Werbemittel eine spezifische Rolle im Kaufentscheidungsprozess zu. Wir stellen die verschiedenen Modelle des Trends vor.