Wie Sie Online-Produkte optimal inszenieren

Vorhang auf! Wie Sie Produkte in Online-Shops optimal inszenieren

Produkte sind der Mittelpunkt jedes Online-Shops. Um sie erfolgreich zu verkaufen, sollten Online-Händler sie perfekt in Szene setzen, um Kaufanreize zu schaffen. Denn wird ein Angebot beim Mitbewerber für den gleichen Preis angeboten, können optimale Produktinszenierungen oder Themenwelten im E-Commerce Conversions steigern und den Umsatz verbessern. VOTUM geht auf die Grundlagen von Produktpräsentationen ein und nennt Best Practises im digitalen Handel.

Produktdetailseiten als Verkaufsbasis Ihres Online-Shops

Finden potenzielle Kunden über eine benutzerfreundliche Navigation oder fehlertolerante Shopsuche das gewünschte Produkt, gilt es einen Mehrwert zu schaffen, der Conversions erzielt. Umfassender Content auf der Produktdetailseite ist heute essenziell, da Kunden im digitalen Handel das haptische Erlebnis, Produkte anzuziehen oder anzufassen fehlt.

Eine theoretische Grundlage für die Gestaltung der Produktdetailseite  bietet das 7-Ebenen-Modell des E-Commerce-Strategen André Morys, das 7 Faktoren bezüglich einer Conversion Optimierung auf einer Produktdetailseite untersucht.

kaufentscheidung_7ebenen-modell-1200x754
Abb.: Das 7-Ebenen-Modell der Kaufentscheidung © VOTUM GmbH

Zur Erklärung der einzelnen Faktoren des Modells auf Produktdetailseite:

•    Relevanz:
Die Headline sollte alle wichtigen Keywords bzw. eine detaillierte und exakte Produktbezeichnung enthalten, um Kunden einen essenziellen Anhaltspunkt zu geben.

•    Vertrauen:
Hierzu zählen Trust-Signale wie Kundenbewertungen, Gütesiegel und ein prominent platziertes Markenlogo. Auch klar formulierte Serviceleistungen wie Versanddauer, Verfügbarkeit oder kostenlose Retouren stärken das Vertrauen.

•    Orientierung:
Filterfunktionen zur Farb-, Mengen- und Größenauswahl sowie Call-to-Action-Buttons geben Ihren Kunden jederzeit Orientierung mit verkaufsfördernden Elementen auf der Produktdetailseite.

•    Stimulanz:
Der relevanteste Faktor, um Conversions zu erzielen. Holen Sie sich die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden mit perfekt in Szene gesetzten Produktpräsentationen und -bildern! Stellen Sie auch alle Produkteigenschaften und Leistungsmerkmale gut übersichtlich dar, so dass aus Besuchern Kunden werden. Kommunizieren Sie die Vorteile des Produkts und seinen Nutzen mit Anwendungsmöglichkeiten. Auch eine Vergleichsfunktion mit der Hilfestellung, worin sich das Produkt von anderen unterscheidet, bringt entscheidende Vorteile.

•    Sicherheit:
Kunden brauchen beim Online-Shopping Sicherheit. Einfache und verständliche Informationen zu Bestell- und Retourenmöglichkeiten sind daher Pflicht für jeden Online-Shop-Betreiber. Selbstverständlich sollte eine verschlüsselte Datenübertragung sein, ein SSL-Zertifikat auf der Website signalisiert dem Kunden Sicherheit.  Garantien sind ebenfalls wichtige Trustsignale, genauso wie Einstiegsrabatte oder Gratisproben für Neukunden. Immer wichtiger werden auch erweiterte Service-Leistungen wie Chat-Möglichkeiten oder personalierte Einkaufsbetreuung. Wer sich um seine Kunden intensiv kümmert, legt automatisch auch den Grundstein, dass sie sich auf seiner Plattform sicher fühlen.

•    Komfort:
Werden in Ihrem Online-Shop auch passende Zusatzprodukte und Zubehör verkauft (z. B. ein spezieller Kopf für Bohrmaschinen), machen Sie potenzielle Kunden durch Empfehlungen und Cross-Selling-Angebote darauf aufmerksam! Auch die Darstellung von verschiedenen Farbvarianten – zusätzlich zum aufgerufenen Produkt – sind 2015 Pflicht. Kundenmeinungen und –bewertungen wecken zudem zusätzliches Vertrauen bei Top-Produkten.

•    Abschließendes Kundenurteil:
Aus Kundensicht fällt nach einer Beurteilung der sechs vorangegangenen Faktoren eine Kaufentscheidung. Wurden alle Bedürfnisse befriedigt, steigt die Kaufwahrscheinlichkeit enorm. Werden im weiteren Kaufprozess und nach Kaufabschluss Kundenbedürfnisse durch einem schlanken Registrierungsprozess bzw. einer lukrativen Post-Sale E-Mail-Kampagne übertroffen, erhöht das zusätzlich die Kundenbindung.

So sieht‘s aus: Die ideale Online-Produktpräsentation, um sich von der Konkurrenz abzusetzen

Stellen Sie sich vor, ein bestimmtes Produkt aus Ihrem Shop wird in anderen Online-Shops zum gleichen Preis, mit derselben Versanddauer und identischen Zahlungsbedingungen angeboten. In welchem Shop kaufen Kunden dann ein?
Der wichtigste Conversiontreiber ist hier – wie im vorherigen Abschnitt beschrieben – eine umfassende und einmalige Produktpräsentation. Sie wirkt als verkaufsentscheidende  Stimulanz für den Kunden. Getreu dem Motto „Bilder sagen mehr als tausend Worte“  forciert sie im E-Commerce Conversions.
Indikatoren für hochwertige Produktbilder sind eine hohe Auflösung, mindestens drei Ansichten aus relevanten Perspektiven (noch besser: 360°-Bilder), eine hohe Farbechtheit, eine leistungsstarke Zoomfunktion und eine professionelle Produktion bzw. Nachbearbeitung.
Produktvideos auf der Produktdetailseite wecken zusätzliches Interesse – sie gelten aufgrund hoher Kosten jedoch als Königsdisziplin.

Best Practise CEP

Der deutsche Sportswear-Hersteller CEP ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Vorteilskommunikation auf der Produktdetailseite. Durch die Verwendung von Themenwelten mit aussagekräftigen Visuals wird der Kunde optimal emotional abgeholt und schnell zu den Produkten geführt.

Themenwelt Online-Shop CEP
Abb.: Die Themenwelt „Outdoor“ im Online-Shop von CEP Sports bietet Internetnutzern eine optimale Produktpräsentation © CEP

Durch zusätzlichen Content (Herausforderungen und Lösungen) werden Informationen gebündelt präsentiert und ein inhaltlicher Mehrwert für potenzielle Kunden geschaffen.
Auf der Produktdetailseite Run Socks 2.0 sind umfassende Produktdetails, Kundenbewertungen und Anwendungsbereiche prominent platziert. Filterfunktionen wie Größe oder Farbe sind benutzerfreundlich gestaltet und lassen Kunden das passende Produkt wählen. Weiterhin haben Nutzer die Möglichkeit, eine 360° Produktansicht und ein Produktvideo anzuklicken, um visuelle und technische Informationen zu erhalten.

Optimale Verkaufsunterstützung mit Produktvideo von CEP Seite
Abb.: Produktvideo zu Run Socks 2.0 auf der Produktdetailseite © CEP

Der Online-Shop von CEP überzeugt mit hochwertigen Informationen zu den Produkten und bietet mit einer ausgezeichneten Produktpräsentation hohen Mehrwert für potenzielle Kunden.

FAZIT

Zusammenfassend kann man sagen, dass hochwertige und umfassende Produktpräsentationen ein gutes Differenzierungsmerkmal gegenüber Marktbegleitern sind, die das gleiche Produkt zum selben Preis wie Sie anbieten. Mit der Berücksichtigung des 7-Ebenen-Modells der Kaufentscheidung können Sie Produktdetailseiten perfekt optimieren. Auch eine professionelle E-Commerce-Agentur mit erfahrenen Konzeptern unterstützt Sie bei der Entwicklung eines verkaufsfördernden Designs auf Produktebene, bei dem umfassende Produktbeschreibungen und emotionale Produktpräsentationen gezielt Ihre Conversions erhöhen und den Umsatz verbessern.

20. Oktober 2015

Über den Autor

Patrick Paul ist seit 2013 Online-Redakteur bei VOTUM. Für Fokus E-Commerce schreibt er regelmäßig über aktuelle Themen aus der Branche.
Alle Artikel des Autors

  • Patrick Paul
  • Online-Redakteur
  • 030-284-726400